Was andere über uns sagen

"Ich gewann an dieser Tagung den Eindruck, dass sehr viele Lehrerinnen, Lehrer und Eltern unter der gegenwärtigen Situation leiden. Ich denke, es ist ausserordentlich wichtig, dass die Lehrerschaft nicht in eine Opferrolle verfällt, sondern sich für die Kinder wehrt und versucht, eine neue Schule zu schaffen. Ihr Arbeitskreis ist deshalb sehr wichtig, und ich hoffe, dass er noch viele Jahre seine Tätigkeit fortsetzen wird.»

(Prof. Dr. Remo H. Largo)

 Medienberichte über den FPA:

Freier Pädagogischer Arbeitskreis: 40 Jahre Engagement für eine kindgerechte Schule
Zeitpunkt Nr. 133

Das Recht auf Bildung haben alle, oder: Hand in Hand mit Kindern
spielgruppe.ch, September 2014

Vordenker sind gefragt
Anthroposophie weltweit Nr. 12/14

40 Jahre FPA: Die Sehnsucht nach dem Menschen wecken
Bildung CH 4-2014

Mensch ist man nicht, Mensch wird man
Interview mit Daniel Wirz im Agora, März 2014, S. 3/4


Feedbacks:

Lieber Daniel und lieber Christian Wirz

"...Wie inspirieren mich jedesmal die von Euch geschriebenen Texte im Kursheft.
Unter Gleichgesinnten, sich verstanden fühlen und keine Erklärungen abzugeben, so bin ich jeweils bestätigt und guten Mutes unterwegs, wenn ich weiter gehe nach Eurem Mit-GETEILTEN."...

****

Lieber Daniel
ganz herzlich möchte ich mich bedanken für den so vielfältigen und vielschichtigen Samstag mit Hr. Patzlaff.
Ich bin ganz glücklich und wieder ganz tief im Innern, bewusst nach hause gegangen, dass sich meine Arbeit mit den Hortkindern in eine gute Richtung entwickelt.Nähmlich, spielen, spielen, spielen....Zeit, Zeit, Zeit lassen.
Danke vielmals.
ich freue mich auf weitere , intressante Bildungstage.

****
Guten Tag, Herr Wirz,
mit grossem Interesse lese ich durch die Informationen auf der Website.  Den Artikel aus dem "Zeitpunkt" für eine kindergerechte Schule in einer kinderfeindlichen Welt, den hätte ich sehr gern. Ich bitte  sie freundlich, ihn mir zuzustellen. er könnte helfen, vor den Behörden im Kt. Solothurn positiv zu wirken in einer Privat-Initiative : Leben mit alten Menschen und Kindern zusammen. (Sonnehuus Aedermannsdorf).
Vielen Dank.
 
****

«Danke für die Organisation dieses interessanten Tages! Peter Struck hat ja ein wirkliches Feuerwerk "abgebrannt"!»

****

«Wir haben die Tagung als sehr gelungen empfunden. Natürlich war der Vortrag sehr dicht und erforderte grosse Konzentration - aber gerade darin hat sich Ihre Tagung wohltuend von den meisten Lehrerbildungs-Veranstaltungen unterschieden. Wir werden die Ideen des Referats weiter diskutieren und anschliessend dem gesamten Kollegium weitergeben. Vielen Dank für die Organisation. Es hat sich für uns wirklich gelohnt!»

****

«Endlich wieder einmal ein Kurs, der rundum nährt!»

****

«Hier steht immer das Kind im Mittelpunkt. Alles Fragen gilt ihm. Das ist ungemein wohltuend und anregend.»

****

«Hier treffe ich Menschen, die die gleiche Sprache sprechen – wie ich. Und alle reden vom Kind.»

****

«Dem FPA verdanke ich viel. Er hat mein Lehrerleben, mein Leben überhaupt, verändert. Danke.»

****

«Ganz herzlich möchte ich mich noch einmal für ihren Vortrag bedanken. Ich denke alle waren von Ihren Gedanken fasziniert und nach dem Kurs wurde angeregt weiterdiskutiert. Einige Ihrer Ideen wurden bereits konkret in unser Argumentationspapier eingefügt - sie sehen - unsere Fragen wurden von Ihnen sehr zufriedenstellend beantwortet.»

****

«So möchte ich Ihnen für das, was Sie tun, herzlich danken. Von solcher Wirklichkeit in der Wirrnis unserer Zeit wissen zu dürfen, hatte ich dringend nötig.»

****

«Ohne den FPA, ohne die vielen nährenden und bestärkenden Impulse, hätte ich meine vielen mageren Jahre an der Staatsschule kaum «überlebt». Ich danke Euch allen ganz herzlich.»

****

«Ich besuche seit bald einmal 20 Jahren Lehrerfortbildungskurse, bin ja auch dazu
verpflichtet. Aber oftmals bin ich unbefriedigt und meine Erwartungen wurden in keiner
Weise erfüllt. Manches bleibt zu sehr an der Oberfläche. Und diese perfekten Powerpoint-Präsentationen – ich mag sie schon gar nicht mehr sehen. Da wird oft so viel geredet und so wenig gesagt.
Ganz anders in Kursen des FPA. Da geht es immer um das Wesentliche, und das Niveau
Ihrer Kursleiter erachte ich als ganz ungewöhnlich hoch. Was ich hier an Anregungen mitbekomme begleitet mich durch meinen Lehreralltag, gibt mir Kraft und lässt mich niemals vergessen, worum es denn eigentlich geht – um das Wohlergehen unserer Kinder! Danke!»

****

«Als Mutter von vier kleinen Kindern komme ich immer wieder an den Anschlag. Aber ich weiss: Da gibt es noch den FPA und – hin und wieder – schaffe ich es, reisse mich los und gehe hin. Und siehe da: In meinem Alltag zurück, erscheint manches in einem anderen Licht. Ungeahnte Ideen steigen in mir auf, Lösungen bieten sich an und das Schönste und Grösste: meine Kinder verhalten sich oftmals ganz anders. Das heisst: Manche Schwierigkeiten sind einfach nicht mehr da.»