ABGESAGT!Verstehen - Sinn finden - Kraft schöpfen 2

abgesagt wegen ungenügender Teilnehmerzahl

Vor bald einmal 2000 Jahren trug sich auf dieser Erde Bedeutungsvollstes zu. Ein Kind, Jesus von Nazareth, wurde geboren und starb 33 Jahre später als Christus am Kreuz. Am Ostersonntag überwand der Mensch gewordene Gott den Tod und weilt seither – ob wir dies wahrnehmen oder nicht – in unserer Mitte. Eine neue Zeit brach an.
 
Heute droht in Vergessenheit zu geraten, was die Welt damals zutiefst und dauerhaft verändert hat. Das halte ich für einen unhaltbaren Zustand, auch für ein grosses Unglück, fühlen sich doch viele unter uns – vordergründig betrachtet – der christlichen Kultur zugehörig und sind dennoch ahnungslos. Mit gutem Grund versuchte Rudolf Steiner dem ein Leben lang entgegen zu wirken.

Hinter einem jeden der bekannten und doch für Manchen längst inhaltsleeren Jahresfeste - wie Ostern, Auffahrt, Pfingsten,Johanni, Michaeli und Weihnachten– verbirgt sich ein grosses Geheimnis. Ihm auf die Spur zu kommen, kann als sehr heilsam, Kraft, Mut und insbesondere Lebenssinn spendend empfunden werden.
So wollen wir an diesem Tag inne halten und uns als moderne Menschen dem anzunähern versuchen, was vor 2000 Jahren – als Keim gleichsam – dieser Welt und Menschheit geschenkt wurde.
 
Ein in jeder Beziehung lohnendes Unterfangen, meine ich.




Datum

24.11.2018

Zeit

10:00–16:30 Uhr

Ort

Gymnasium Unterstrass, Hauptgebäude
Seminarstrasse 29, 8057 Zürich, Zürich

Ab Zürich HB mit Tram Nr. 11 (Richtung Auzelg) oder 14
(Richtung Seebach) bis Schaffhauserplatz.
Ab hier in 3 Minuten über die Seminarstrasse, am Neubau vorbei ins Hauptgebäude.

ReferentIn

Daniel Wirz

*1945, Lehrer, zudem seit über 30 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig.
Diverse Publikationen.

Standardpreis

SFr. 210.00

Preis für Mitglieder

SFr. 185.00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung vor dem Kurs an: Kurse FPA, 8000 Zürich PC 87-2962-3 IBAN: CH59 0900 0000 8700 2962 3 BIC: POFICH BEXXX

Veranstalter

fpa

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

10.11.2018

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht