Freilandhaltung auch für Menschenkinder ?

Besuch in der Villamonte, einer Schule, wo jedes Kind immer das tun kann,
was es wirklich tun möchte

Die Villamonte ist ein Ort, wo Kinder und Jugendliche in Bewegung bleiben und frei entscheiden, wo sie tätig sein möchten, sei es drinnen oder draussen. Sie bietet den Kindern und Jugendlichen eine Umgebung an, die ihren individuellen Entwicklungs- bedürfnissen entgegenkommt.

Die 4- bis 6-jährigen Kinder im Kinderhaus entdecken die Welt mit all ihren Sinnen, lieben den Sandkasten, das Wasser, den Wald und die Wiese.
Die Kinderhauskinder malen und zeichnen, zählen, vergleichen, interessieren sich für Länder und Tiere, auch für Buchstaben, kochen und backen in ihrer kleinen Küche, beginnen mit Gärtnern, machen Musik und Rollenspiele, putzen und bügeln, weben...
Die 6- bis 12-jährigen Kinder hantieren mit den verschiedensten Materialien und machen viele Erfahrungen: sie sägen, nähen, schreiben, tanzen, beobachten, rechnen, backen, zaubern, messen, zeichnen...
Die 12- bis 17-jährigen Jugendlichen reden viel miteinander, machen Spiele, lesen oft und ruhen sich auch gerne aus. Sie spielen Theater, filmen und fotografieren, malen, werken, gehen schnuppern und arbeiten, haben zu allen möglichen Interessensbereichen Material zur Verfügung, eignen sich selbst Computer- und Internetgebrauch an, kochen das Mittagessen, machen Ausflüge...
Die ältesten Jugendlichen verlassen die Villa Monte eines Tages und begeben sich in ein neues, selbst gewähltes Tätigkeitsfeld.

Ja, eine solche Schule gibt es! Seit 35 Jahren. Ja, es funktioniert !
Kinder wissen, was sie tun möchten, es gibt keine Notwendigkeit sie zu unterrichten. Schaut rein und erlebt die Kinder am Vormittag.
Kommt mit aeuren Fragen und Zweifeln und diskutiert mit dem Team beim gemeinsamen Mittagessen und am Nachmittag.

Da alle Kinder an diesem Vormittag anwesend sind ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Deshalb ist eine frühzeitige Reservation empfehlenswert.

Datum

10.09.2021

Zeit

09:30–16:00 Uhr

Ort

Villa Monte
Schleipfenmühle, 8854 Galgenen SZ

ÖV: Ab Zürich oder Ziegelbrücke mit der S2 bis Lachen SZ. Mitfahrgelegenheit ab Lachen wird organisiert, Interessierte vermerken dies bitte bei der Anmeldung.
Mit dem Auto: A3 Ausfahrt Lachen SZ. Auf linke Spur und in den ersten Kreisel reinfahren, 3. Ausfahrt Richtung Zeughausstrasse nehmen, bis in den Wald fahren und dort auf einem Ausstellplatz parkieren oder an der kleinen Zufahrtsstrasse zur Villa Monte vorbeifahren und dann hinter dem grossen alten Stall links parkieren und den Wiesenweg hoch wandern.

ReferentIn

Schulleitung der Villa Monte, Lisa Rutz und Andrea Büsser, die Kinderhausleiterin Vicki Green, und das Villa Monte Team

Anwesend sind auch die Schulgründer Rosmarie Scheu und Harry Kool

Standardpreis

SFr. 210.00

Preis für Mitglieder

SFr. 185.00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung vor dem Kurs an: MenschenBildung, 3600 Thun, PC 87-2962-3 IBAN: CH59 0900 0000 8700 2962 3 BIC: POFICH BEXXX

Veranstalter

MenschenBildung

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

09.09.2021

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht