ABGESAGT! Digitalisierung - eine weltweite Herausforderung für die Menschheit

abgesagt wegen zu geringer Teilnehmerzahl

 

Das digitale Zeitalter hat begonnen! So tönt es aus allen Medien und offiziellen Verlautbarungen. Was steckt dahinter? Handelt es sich bloß um einen Werbefeldzug für smarte Technik, die unsere Gesellschaft und die Pädagogik bis in die Kindergärten hinein beglücken soll? Oder bricht tatsächlich ein neues Zeitalter an?

Ja und Nein! Digital arbeitende Computer und Medien benutzen wir seit Jahrzehnten. Das eigentlich Neue ist die geplante vollständige Überwältigung der Menschheit mit digital erzeugter künstlicher Intelligenz. Dem werden wir nur dann sachgemäß begegnen können, wenn wir die realen geistigen Mächte in den Blick nehmen, die als treibende Kräfte im Hintergrund wirken.

Datum

21.03.2020

Zeit

10:00–16:30 Uhr

Ort

Gymnasium Unterstrass, Hauptgebäude
Seminarstrasse 29, 8057 Zürich, Zürich

Ab Zürich HB mit Tram Nr. 11 (Richtung Auzelg) oder 14
(Richtung Seebach) bis Schaffhauserplatz.
Ab hier in 3 Minuten über die Seminarstrasse, am Neubau vorbei ins Hauptgebäude.

ReferentIn

Dr. Rainer Patzlaff

Dr. Rainer Patzlaff, Gründer und Leiter des IPSUM-Instituts in Stuttgart, ist international bekannt als langjähriger Waldorflehrer, Autor, Dozent und Medienforscher. Bis 2014 hatte er den Lehrstuhl für Kindheitspädagogik an der Alanus-Hochschule (Alfter bei Bonn) inne.

Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a:
Sprache, Lebenselixier des Kindes
Moderne Forschung und die Tiefendimensionen des gesprochenen Wortes

Der gefrorene Blick
Bildschirmmedien und die Entwicklung des Kindes

Standardpreis

SFr. 210.00

Preis für Mitglieder

SFr. 185.00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung vor dem Kurs an: MenschenBildung, 3600 Thun, PC 87-2962-3 IBAN: CH59 0900 0000 8700 2962 3 BIC: POFICH BEXXX

Veranstalter

MenschenBildung

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

10.03.2020

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht