Visionen

Samskola (Rainer Maria Rilke, 1905)
ICH WERDE ERZÄHLEN was sich neulich in Gothenburg begeben hat. Es ist merkwürdig genug. Es geschah in dieser Stadt, daß mehrere Kinder zu ihren Eltern kamen und erklärten, sie wollten auch nachmittags in der Schule bleiben, auch wenn kein Unterricht ist, immer. Immer? Ja, so viel wie möglich. In welcher Schule?
Weiterlesen?


Wie «Schule» wird (Daniel Wirz)
Ein Lerndorf – ich will die «Schule» von morgen mal so nennen –
entsteht immer da, wo Menschen in der Absicht von- und miteinander
zu lernen zusammen kommen. Leben und lernen gehören
zusammen wie Sonne und Mond. Keines kann sein ohne das Andere.
Wer sie auseinander nimmt, bringt beide – Leben und Lernen
– zum Erliegen. Deshalb sei Schule ein Lebens- und Lernort.
Weiterlesen?


«Geh weiter, damit es weitergehen kann!»

30 Jahre Freier Pädagogischer Arbeitskreis (2004), Rück- und Ausblick

Bewegt durch die Reformbestrebungen der 70er Jahre, die lediglich einen „äusseren Umbau“ der Schule anstrebten, suchte eine vorerst noch kleine Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern im Kanton Zürich nach neuen Werten und Wegen für ihre Arbeit mit den Kindern.
Weiterlesen?